Connect with us

Deutschland

MDR sendet Film-Klassiker nur noch mit Warnhinweisen

Redaktion

Published

on

Der „MDR“ will Filme mit „rassistischen Stereotypen“ in Zukunft mit Warnhinweisen versehen, bevor er sie ausstrahlt.

In Zukunft wird auch der „MDR“ vor Filmen mit kulturellen Darstellungen, die nicht mehr dem Zeitgeist entsprechen, einen Warnhinweis vor Beginn zeigen. Dies bestätigte das öffentlich-rechtliche Medienhaus. Gerade die Filme der „DEFA“ (Deutsche Film AG) seien von diesen Hinweisen betroffen. Die Filme der „DEFA“ sind Produktionen des ehemaligen Ostblocks und haben mittlerweile Kultstatus erreicht, auch bei Jüngeren. Die Märchenproduktion „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ etwa wird jedes Jahr zur Weihnachtszeit in enger Wiederholung beim „MDR“ gesendet.

Winnetou hat Blut im Schuh

Die Debatte um die Filme ist besonders durch den Westernhelden Winnetou entbrannt. Der Verlag Ravensburger hatte im August des Jahres entschieden, zwei Kinderbücher zum Film „Der junge Häuptling Winnetou“ vom Markt zu nehmen. Kritiker warfen dem Verlag und seiner Karl-May-Vorlage Rassismus und Aufrechterhaltung kultureller Stereotype vor. Der Vorwurf der „kulturellen Aneignung“ richtete sich gegen Indianerkostüme und ähnliches. Unter der „kulturellen Aneignung“ wird die Teilhabe und Übernahme von Traditionen verstanden, in die man nicht hineingeboren wurde. Kritiker werfen diesem Verhalten die Nivellierung realer Kulturen und die Probleme ihrer Träger vor.


Mehr zum Thema:

Karl May politisch unkorrekt?: ARD streicht Winnetou-Filme aus Programm (26.08.2022)

Nach Shitstorm: Ravensburger streicht Winnetou-Buch aus Programm (22.08.2022)

1 Comment

1 Comment

  1. Avatar

    Rainer

    10. September 2022 at 12:30

    Wenn schon kulturelle Aneignung, dann richtig!
    Also Proteste gegen Klavierspielende Asiaten, Anzug tragende Afrikaner, Strom in Asien und Afrika etc. Wenn das einmal klar gestellt ist können wir mit der deutschen Bundeshymne (Josef Haiden – Österreich-Ungarn) weiter machen und es fällt uns sicher noch viel mehr Unsinn ein den wir diesen Leuten an den Kopf werfen könnten.
    Das ganze verhalten ist linker Schwachsinn!

    P.S. Die Geometrie ist eine Kulturerrungenschaft Griechenlands – Nieder mit allen nicht-Griechen die den Satz des Pythagoras beherrschen!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt