Connect with us

Deutschland

Umfrage: AfD gewinnt dazu, Ampel-Regierung verliert

Redaktion

Published

on

Laut einer aktuellen Umfrage des „INSA“-Forschungsinstituts hat die Ampel-Regierung die Mehrheit der Wähler verloren.

Berlin. – In einer Umfrage vom 6. September wird deutlich, dass es einige Unzufriedenheit mit der Politik der Ampel-Regierung gibt. Bei einer Stichprobe kam heraus, dass die aktuelle Koalition nur 46 Prozent der Wähler überzeugen könnte. Würden die Deutschen an diesem Sonntag wählen, so würde die Kanzlerpartei SPD knapp sechs Prozent in der Zustimmung einbüßen (18 Prozent), während die FDP ihr Wahlergebnis aus dem letzten Herbst halbieren würde (7,5 Prozent). Deutliche Zugewinne würden dagegen Grüne und die Union verzeichnen. Laut „INSA“ würden aktuell 20,5 Prozent der Wähler ihre Stimme den Grünen geben, bei der Bundestagswahl 2021 waren es noch knapp 15 Prozent. Die Christdemokraten würden einen Rückhalt von 28 % der Befragten gewinnen (2021 26,1 Prozent). Eine potenzielle Koalition mit den Grünen könnte ihnen die Kanzlerschaft sichern.

Kleine Oppositionsparteien verzeichnen Zugewinn

Auch die Linke und die AfD schnuppern Höhenluft. 13,5 Prozent der Wähler würden aktuell die AfD wählen. Die konservative Partei könnte somit ihr Wahlergebnis von 2017 (12,6 Prozent) toppen, während die Linkspartei mit 5,5 Prozent ihren wackligen Stand im Parlament sichern würde. Die Linken-Ikone Sahra Wagenknecht steht weiterhin auf Rang sieben der beliebtesten deutschen Politiker. Kann Wagenknecht innerhalb ihrer Partei zurzeit kaum Fuß fassen, so hat sie weitreichende Sympathien bei der Bevölkerung.


Mehr zum Thema:

Umfrage: AfD auf Rekordhoch, SPD verliert massiv (15.08.2022)

Neue Umfrage: Ampelkoalition verliert Mehrheit (07.08.2022)

Thüringen: AfD in neuer Umfrage stärkste Kraft (04.08.2022)

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt