Connect with us

Welt

Göring-Eckardt plädiert für EU-Beitritt der Ukraine

Avatar

Published

on

Noch immer geht der Ukrainekrieg mit unverminderter Härte weiter, dennoch plädiert die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags bereits für eine Aufnahme der Ukraine in die Europäische Union.

Berlin. – Katrin Göring-Eckardt (Grüne), Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags, hat sich für eine Aufnahme der Ukraine in die Europäische Union ausgesprochen. „Die Ukraine sollte schnellstmöglich den Kandidatenstatus erhalten und, sobald die formalen Kriterien erfüllt sind, auch offiziell zur EU gehören», sagte die Politikerin der Thüringer Allgemeine. “Wir müssen mit der Ukraine eine echte, robuste, wirtschaftliche sowie politische Partnerschaft auf Augenhöhe eingehen und so ihre Stabilität auch in der Zukunft sichern.“

Auf die kritische Nachfrage, ob eine solche rasche Aufnahme des Landes nicht einen Kriegseintritt der EU bedeute, verwies die Grüne darauf, dass ein solcher Beitritt ein jahrelanger Prozess sei. Die deutsche Regierung sollte der Ukraine helfen, die formalen Kriterien für einen EU-Beitritt zu erfüllen. Weiterhin sprach sie sich für einen abgestimmten Besuch von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in der Ukraine aus. Ein solcher Besuch sei „ein gutes und richtiges Signal – für beide Seiten“.

1 Comment

1 Comment

  1. Avatar

    Anton Kapeller

    7. Mai 2022 at 12:21

    Bei den Grünen tickt die Uhr anders als bei normal denkenden Menschen. Sie wollen unbedingt in den Krieg mit Russland treten. Wie kann man so ungebildet und blind sein gegenüber der Wahrheit? Die NAZIS in der Ukraine töten seit 2014 etwa 17.000 russische Bewohner in der Ukraine und die sollen damit durchkommen? Was seid ihr für Politiker, die nichts im Gehirn mehr haben, oder haben sie keine Empathie mehr?

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt