Connect with us

Welt

US-Abtreibungsrecht könnte fallen

Avatar

Published

on

Es gilt der amerikanischen Linken als ein „Meilenstein liberaler Rechtssprechung“ und ist vielen US-Konservativen ein Dorn im Auge: das landesweite Recht auf Abtreibung. Durch eine mit Spannung erwartete Entscheidung des höchsten Gerichts könnte dieses nun fallen.

Washington. – Möglicherweise kippt der Oberste Gerichtshof in den USA das landesweite Recht auf Abtreibung. Zumindest spricht dafür ein veröffentlichter Urteilstext, bei dem es sich laut US-Medienberichten um einen ersten Entwurf zu einer Entscheidung des Supreme Court handeln soll. Allerdings ist der Text auf Anfang Februar datiert, es ist daher unklar, ob sich der Text nicht bereits verändert hat.

Das endgültige Urteil wird Ende Juni erwartet. Jedoch sind Konservative in dem Gericht in der Mehrheit. Dies dürfte mit ein Grund dafür sein, warum sich Abtreibungsgegner und Abtreibungsbefürworter vor dem Gerichtsgebäude in Washington versammelten. Mit der Entscheidung des Supreme Court könnte die Zuständigkeit für das Abtreibungsrecht wieder an die einzelnen Staaten fallen, die bereits deutlich striktere Abtreibungsgesetze verabschiedet oder angekündigt haben.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt