Connect with us

Deutschland

Impfpflicht ab 60 scheitert im deutschen Bundestag

Redaktion

Published

on

Der Gesetzesentwurf zur Impfpflicht für Bürger ab 60 Jahren erhielt keine Mehrheit im deutschen Bundestag.

Berlin. – Die Einführung der Impfpflicht ab 60 Jahren ist gescheitert. Bei der Abstimmung im deutschen Bundestag am Donnerstag verfehlte der Gesetzesentwurf von SPD, Grünen und FDP die Mehrheit. 296 Abgeordnete stimmten für das Gesetz, 378 dagegen. Neun Abgeordnete enthielten sich der Stimme.

Ebenfalls abgelehnt wurde ein Vorschlag der CDU. Dieser sah vor, dass über die Einführung einer Impfpflicht im Herbst entschieden werden sollte. Der Antrag erhielt 172 Ja- und 492 Nein-Stimmen.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt