Connect with us

Gesellschaft

Virologe Kekulé gegen Impfpflicht in Deutschland

Avatar

Published

on

Die allgemeine Impfpflicht scheint in Deutschland vom Tisch zu sein, zumindest eine Impfpflicht ab 50 Jahren ist aber weiterhin im Gespräch. Dagegen richtet sich auch die Kritik von Experten.

Berlin. – Gegen eine verpflichtende Impfung, auch eine solche erst ab 50 Jahren, hat sich der Virologe Alexander Kekulé im Deutschlandfunk ausgesprochen. Der Experte hält eine solche für unbegründet, da der Krankheitsverlauf bei Infektionen mit der Omikron-Variante relativ schwach und unter älteren Menschen die Impfquote hoch sei. Weiterhin sei das Gesundheitssystem nicht stärker belastet als bei einer Grippewelle. Deswegen hält er eine Impfpflicht ab 50 für „alarmistisch“ und „wenig praktikabel“.

Widersprüchlich sei zudem, dass man einerseits für eine verpflichtende Impfung plädiere, gleichzeitig aber die Isolationspflicht für Corona-Infizierte ab dem 1. Mai aufheben wird. Einen entsprechenden Beschluss hatten gestern Bund und Länder getroffen.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt