Connect with us

Kultur

Filmtipp: Die letzten Österreicher

Redaktion

Published

on

Ab Montag ist der Film „Die letzten Österreicher“ von Lukas Pitscheider wieder in den heimischen Kinos zu sehen.

Königsfeld ist ein kleines österreichisches Dorf inmitten der ukrainischen Karpatenwälder. Die deutschsprachige Gemeinde besteht nur noch aus ein paar Dutzend Mitgliedern. Ihre Vorfahren wurden im 18. Jahrhundert aus dem Westen in den Osten der damaligen Habsburgermonarchie umgesiedelt. Später in den 1990er-Jahren ist die Mehrheit des Dorfes in den Westen ausgewandert. „Auswandern oder bleiben?“ ist auch heute noch die wichtigste Frage. Die einen sehen die Abwanderung als einzige Möglichkeit zum Überlegen, andere schöpfen wiederum neue Hoffnung, indem sie den Tourismus ins Tal bringen.

Vier Protagonisten und ihre Familien werden im Film über einen Zeitraum von drei Jahren bei ihren Lebensentscheidungen begleitet.

Einen Überblick über die einzelnen Filmvorstellungen findet man auf der Homepage: www.thelastaustrians-film.com

Regie:Lukas Pitscheider
Land/Jahr:Ö/UKR 2020
Genre:Dokumentarfilm
Dauer:85 min
Kinostart:26. November 2021

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt