Connect with us

Kultur

Hydra Comics #2 – Politisch unkorrekte Bildgeschichten

Avatar

Published

on

Während der Verlag „Hydra Comics“ zuletzt Veröffentlichungen aus dem europäischen Ausland vorlegte, erschien im Dezember bereits die zweite Ausgabe des gleichnamigen Comic-Heftes.

Eine Leserrezension

Hauptsächlicher Inhalt sind drei „politisch unkorrekte Bildgeschichten“ ohne inhaltlichen Zusammenhang, wobei „Der nützliche Idiot“ besonders gelungen ist und so manchen Lesern zumindest zum Schmunzeln bringen dürfte. Gleichzeitig zeigt „Hydra-Comics“ damit die Fähigkeit zum Humor über sich selbst – eine erfreuliche Abwechslung zu den oft verbissenen politischen Diskursen.

(c) Hydra Comics

Trotz aller typischen Comic-Stilmittel hat man einen (teils augenzwinkernden) Blick auf die Gegenwart außerhalb der Comicuniversen. So findet sich beispielsweise die sich in Europa auf dem Vormarsch befindliche nigerianische Mafia „Schwarze Axt“ thematisiert und auch wenig politisch korrekt auf der Titelseite abgebildet. Daneben finden sich die beiden Künstlerportraits „s.z.e.n.a.r.i.o.“ und „Dylan Martes“ sowie die Geschichte hinter den „Renards Furtifs“, Zeichnungen von meist recht niedlich gehaltenen Tieren mit Sturmhauben.

(c) Hydra Comics

Leserbriefe und Nachrichten aus der „Hydra“ und allgemeinen Comicwelt schließen das gelungene Heft ab, das vier Seiten länger als der Vorgänger ist. Ein inhaltlicher Zusammenhang mit dem Vorgängerheft besteht übrigens nicht, beide Hefte sind unabhängig voneinander lesbar.

Heft bestellen: https://hydra-comics.de/produkt/hydra-comics-2/

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt