Connect with us

Gesellschaft

Rostock: Linksextremer Überfall auf AfD-Abgeordneten

Stefan Juritz

Published

on

Die Täter sollen während des Angriffs „Du AfD-Nazischwein“ gerufen haben. Der AfD-Politiker konnte danach die Angreifer in die Flucht schlagen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Rostock. – Am Samstagabend ist der AfD-Landtagsabgeordnete Michael Meister in der Rostocker Bahnhofstraße von zwei mutmaßlichen Linksextremisten angegriffen und verletzt worden. Laut Angaben der AfD sprangen die Täter Meister in den Rücken und riefen dabei „Du AfD-Nazischwein“. Der AfD-Politiker, der dabei Hämatome erlitt, konnte weitere Angriffe abwehren. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

AfD fordert klares Zeichen gegen Gewalt

„Wo sind wir eigentlich hingekommen in diesem Land, wenn Abgeordnete auf offener Straße wegen ihrer Parteimitgliedschaft angegriffen werden? Ich erwarte, dass die Ministerpräsidentin diesen Vorfall öffentlich verurteilt und ein klares Zeichen gegen solche politisch motivierte Gewalt setzt“, kommentierte der AfD-Landtagsabgeordnete Nikolaus Kramer den Angriff. Die AfD teilte weiter mit, dass Meister trotz der Umstände am Montag an der Kreistagssitzung in Vorpommern-Rügen und am Mittwoch an der Landtagssitzung teilnehmen werde. „Wir alle wünschen ihm gute Besserung und stehen geschlossen an seiner Seite. Wir haben uns in der Vergangenheit nicht von Linksextremisten einschüchtern lassen und fangen damit auch jetzt nicht an. Auch dem feigen Angreifer wünschen wir gute Besserung und einen schnellen Besuch von der Polizei“, so Kramer.


Auf www.linke-gewalt.info dokumentieren wir linke Straftaten in Deutschland, Österreich und der Schweiz!

1 Comment

1 Comment

  1. Avatar

    Thomas Walde

    14. Dezember 2021 at 10:10

    Das typische daran ist, daß dieser Terrorismus in den überregionalen Medien wie üblich mit keiner Zeile erwähnt wird. Dafür erklärt die neue Innenministerin, daß ihr Hauptziel der „Kampf gegen Rechts“ ist. Was muss noch passieren? Wann gibt es den ersten Toten?

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt