Connect with us

Gesellschaft

Wien: 16-Jährige attackiert und Passanten verletzt

Avatar

Published

on

Zwei türkische Staatsbürger belästigten ein 16-jähriges Mädchen. Danach eskalierte die Situation. Es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung mit Passanten. Es gab vier Verletzte.

Wien. – Mittwochabend kam es am Franz-Josefs-Kai im 1. Bezirk zu einer Attacke auf ein junges Mädchen. Wie die Polizei in einer Aussendung berichtet, war die 16-Jährige gerade mit einer Freundin unterwegs, als sie von zwei 30-jährigen türkischen Staatsbürgern angesprochen wurde. Als die beiden jungen Mädchen nicht auf die Avancen der Beiden eingingen, sollen die Männer die Jugendliche mit Bier überschütten haben. Daraufhin habe sich das Mädchen gewehrt und es sei anschließend zu Handgemenge gekommen. Dabei soll einer der beiden Männer die 16-jährige zu Boden gestoßen haben

Laut Polizeibericht wurden einige Passanten auf die Auseinandersetzung aufmerksam und eilten zu Hilfe. Diese sollen ebenfalls von den Tätern attackiert worden sein. Nach Angaben der Polizei wurden insgesamt vier Personen verletzt, zwei davon mussten im Spital behandelt werden. Nach der Einvernahme durch die Polizei, wurden die beiden mutmaßlichen Täter auf freiem Fuß angezeigt. Ein Alkoholtest ergab rund 1 bzw. 1,4 Prozent.

2 Comments

2 Comments

  1. Avatar

    Schulz

    30. Juli 2021 at 21:20

    Wen wundert’s wenn man zu 95% Fremdlinge im Knast oder auf Straßen hat, denen die österreichische Abkunft entbehrt… der Egalitarismus hatte noch nie organisatorisch gezündet, das ist Fakt.

  2. Avatar

    Aggia

    31. Juli 2021 at 7:17

    In den Systemmedien liest man natürlich nichts darüber.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt