Connect with us

Interview

Gottschalk (AfD) im Interview: Der Wirecard-Skandal in Österreich

Redaktion

Published

on

In einem Gespräch mit „unzensuriert“ lieferte der Vorsitzende des Wirecard-Untersuchungsausschusses in Deutschland, Bundestagsabgeordneter Kay Gottschalk (AfD) interessante Einblicke.

Besonders brisant: Wirecard-Chef Jan Marsalek soll vier Zementwerke in Libyen gekauft haben, die möglicherweise als Stützpunkte für eine 15.000 Mann starke Söldner-Armee geplant waren. Die Spur führt auch nach Österreich, direkt ins BVT und Bundeskanzleramt, so Gottschalk. Für alle genannten Personen gilt die Unschuldsvermutung.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt