Connect with us

Österreich

Die Ergebnisse der ÖH-Wahl 2021

Stefan Juritz

Published

on

Nur 15,8 Prozent der wahlberechtigten Studenten gingen heuer zur ÖH-Wahl – so wenige wie noch nie.

Diese Woche haben Österreichs Studenten ihre Studienvertretung gewählt. Als großer Wahlsieger geht der SPÖ-nahe VSStÖ hervor. Mit 24,6 Prozent und 14 Mandaten (+1) sind die Sozialisten erstmals stärkste ÖH-Fraktion. Dahinter landeten die Grünen & Alternativen Student_innen (GRAS) mit 21,7 Prozent und zwölf Mandaten (-1) auf Platz zwei. Drittstärkste Fraktion wurde die ÖVP-nahe Aktionsgemeinschaft (AG). Sie erhielt 21 Prozent und zwölf Mandate (-3). Für die Jungen Liberalen Studierenden (JUNOS) gab es 11,3 Prozent der Stimmen und sechs Mandate (+1), für die Fachschaftslisten (FLÖ) 10,5 und ebenfalls sechs Mandate (+1). Die zwei kommunistischen Listen KSV LiLi und KSV-KJÖ kamen auf 4,5 bzw. 3,75 Prozent und jeweils zwei Mandate. Der FPÖ-nahe Ring Freiheitlicher Studenten (RFS) erreichte fast 2,7 Prozent und erhielt ein Mandat in der ÖH-Bundesvertretung.

VSStÖVerband Sozialistischer Student_innen in Österreich13.05424,55% 14
GRASGrüne & Alternative Student_innen11.55221,72% 12
AGAktionsgemeinschaft11.18021,02% 12
JUNOSJunge liberale Studierende5.99811,28% 6
FLÖUnabhängige Fachschaftslisten Österreichs5.59810,53% 6
KSV LiLiKommunistischer Student_innenverband – Linke Liste2.3974,51% 2
KSV – KJÖKommunistischer StudentInnenverband (KJÖ)1.9913,74% 2
RFSRing Freiheitlicher Studenten1.4112,65% 1
GesamtVorläufige Wahlbeteiligung: 15,73%, ungültige Stimmen: 1171, Auszählungsgrad: 99,82%53.181100,00%55
Quelle: https://wahlergebnisse2021.oeh.ac.at/
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt