Connect with us

Gesellschaft

Baden-Württemberg: Farbangriff auf Wohnhaus von AfD-Politikerin

Redaktion

Published

on

Anfang der Woche kam es zum nächsten mutmaßlichen Antifa-Übergriff auf die AfD. Die Polizei ermittelt.

Beilstein. – Mutmaßliche Linksextremisten haben in der Nacht auf den 12. Juli das Wohnhaus der AfD-Politikerin Carola Wolle mit roten Farbbeuteln beworfen. Außerdem sprühten die Täter die Parole „FCK AFD“ auf die Mauer des Grundstücks. Ein kurzes Bekennerschreiben und Fotos wurden auf einem linksextremen Szeneportal veröffentlicht.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 07134 9920 um sachdienliche Hinweise.

Nicht der erste Vorfall

Bereits 2019 war die AfD-Politikerin Ziel eines Antifa-Angriffs. Damals sprühten die Täter den Spruch „AFD ANGREIFEN“ auf die Hauswand und beschmierten ein in der Hofeinfahrt geparktes Auto und den Briefkasten des Hauses mit Farbe. Außerdem wurde bei dem Angriff die Haustür beschädigt.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt