Connect with us

Deutschland

Antrag eingereicht: Klimawandel soll als Asylgrund anerkannt werden

Avatar

Published

on

Bremens Integrationssenatorin Anja Stahmann spricht sich für eine Anerkennung des Klimawandels als Fluchtgrund aus. Ein entsprechender Antrag liegt einem Treffen der Integrationsminister bereits vor.

Bremen. – Geht es nach Bremens Integrationssenatorin Anja Stahmann (Grüne), sollen künftig Folgen des Klimawandels durch eine Änderung des Asylrechts als Fluchtgrund anerkannt werden. „Wer wegen Klima- und Umweltveränderungen seine Heimat verlassen muss, wird von Schutzinstrumenten wie der Genfer Flüchtlingskonvention derzeit nicht erfasst“, erklärte die Grünen-Politikern nach Angaben der Nachrichtenagentur dpa.

Stahmann geht von mehr als 200 Millionen Menschen aus, die bis zum Jahr 2050 aufgrund der Folgen des Klimawandels ihre Heimat verlassen werden. Am kommenden Dienstag steht dieses Thema auch auf der Agenda eines Treffen der Integrationsminister der Länder. Bremen und Brandenburg haben bereits jetzt einen Antrag „Klimafolgen als Abschiebungshindernis anerkennen“ dazu eingereicht.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt