Connect with us

Welt

Norwegen hebt Corona-Maßnahmen vollständig auf

Avatar

Published

on

Der Regierungschef Jonas Gahr Støre begründete die Aufhebung damit, dass die Pandemie für die meisten Menschen keine große Gesundheitsgefahr mehr darstelle.

Oslo. – Nach Dänemark und Schweden verabschiedet sich nun auch Norwegen von den letzten Corona-Beschränkungen. Nach einer weitreichenden Lockerung vor knapp zwei Wochen fallen nun auch die restlichen Beschränkungen in dem skandinavischen Land weg, darunter die Maskenpflicht und die Ein-Meter-Abstandsregel. „Abstand zwischen uns ist nicht mehr länger notwendig“, sagte Regierungschef Jonas Gahr Støre in Oslo.

Nur noch Empfehlungen

Die Pandemie stelle für die meisten Menschen keine große Gesundheitsgefahr mehr dar, sagte Støre. „Jetzt können wir wie früher unter die Leute gehen, im Nachtleben, bei Kulturveranstaltungen oder anderen sozialen Gelegenheiten.“ Auch auf dem Weg zur Arbeit in Bussen, Zügen und Fähren gälten keine besonderen Regelungen mehr. Wer in Norwegen positiv auf das Coronavirus getestet wird, muss sich nicht mehr zwingend für vier Tage isolieren. Auch müssen Kinder mit Corona-Symptomen sich nicht mehr auf das Virus testen lassen. Die Einreiseanforderungen wurden ebenso aufgehoben. Vorbei sei die Pandemie aber nicht, betonte Støre. Ungeimpften und Risikopatienten empfahl er, weiterhin Abstand zu ihren Mitmenschen zu halten und gegebenenfalls Masken zu tragen.

Norwegen hatte bereits Anfang des Monats die meisten Corona-Maßnahmen aufgehoben, darunter Homeoffice-Regeln und Teilnehmerhöchstgrenzen bei Veranstaltungen. Die Einwohner hatten jedoch nach wie vor zueinander Abstand halten und in Geschäften, öffentlichen Verkehrsmitteln und anderen Situationen mit Gedränge weiter einen Mund-Nasen-Schutz tragen müssen.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt