Connect with us

Gesellschaft

Frisch geklebt: Kurz mal weg

Redaktion

Published

on

In der Wochenrubrik „Frisch geklebt“ zeigt die TAGESSTIMME diesmal sozialistische Erlösungswünsche.

Wenn man seinen Feind überhöht, kommt man sich selbst größer vor, wenn er weg ist. Sebastian Kurz hat da einen Heiligenschein, am Aufkleber der Sozialistischen Jugend Wien. Und die drei Pfeile der Sozialdemokratie spießen ihn auf oder streichen ihn durch, je nachdem wie man es sehen will.

In Schändung einer anarchistischen Parole will man sein Vaterland nun ohne einen Gott, ohne Heiland, ohne Sebastian Kurz. Jugendliche Hybris ist verziehen, aber als Religionskritik wünschen wir ihnen einen Doskozil an den Hals.

Medium: Aufkleber

Fundort: Wien, August 2021

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt